Kompletter Text zum Gemeindeblatt Ausgabe 2020 KW48

Aktualisiert: 26. Nov 2020

Hier könnt ihr den ungekürzten Artikel lesen:


Ein Herz für Hohenlohe!

In Kupferzell hat der Bannerdieb erneut zugeschlagen. An der Kupferbrücke wurden in der Nacht vom Sonntag auf Montag schon zum 3. Mal unsere Banner gestohlen. Hat ein Kupferzeller den Dieb gesehen oder gar erkannt. Dann bitte bei uns oder der Polizei melden. Welcher feige Dieb zieht seit Wochen diese feigen Taten durch?

Wir bekommen für das Umspannwerk seit 25 Jahren keine Gewerbesteuer. Durch das Batteriekraftwerk bekommen wir weder Arbeitsplatz, noch Gewerbesteuer, sondern noch mehr Gefahren. Es ist unser Recht als Bürger darauf aufmerksam zu machen. Was hat der Bannerdieb zu verbergen oder wer hat Ihn beauftragt?

Die TRANSNET BW macht seit Wochen in unserem „Wochenblättle“ Werbung für das Batteriekraftwerk. Welches weder die Verwaltung noch die Gemeinderäte und auch wir Bürger nicht wollen. Die Gemeindevertreter sind aus diesem Grund fast einstimmig in das Vorkaufsrecht eingetreten. Die Vertreter der TRANSNET BW haben selbst gesagt, dass das Batteriekraftwerk nicht zwingend in Kupferzell stehen muss. Es kann irgendwo in Süddeutschland stehen.

7,8 Hektar sind erst der Beginn. Die Herren der TRANSNET BW reden heute schon von der vierfachen Fläche, 1 oder 2 Gigawatt. Das sind 32 oder 64 Hektar bestes Ackerland. Wir haben hier im Hohenlohekreis eine intensive Landwirtschaft. Wir sollen einfach überrumpelt werden. 7,8 Hektar ist nur der Anfang.

„Dienstag am Bahnpark“ kann im Herbst und Winter so nicht stattfinden! Am Sternmarsch fast 600 Bürgerinnen und Bürger mitgemacht. Das zeigt, dass viele die Gefahr erkannt haben. Durch Corona wird die Organisation des Wiederstandes nicht einfacher. Wir versuchen Euch aus diesem Grund über www.einherzfuerhohenlohe.com und über Facebook/Instagram “Ein Herz für Hohenlohe“ zu informieren. Bitte besucht die entsprechenden Seiten. „Likes“ und „Gefällt mir“ helfen natürlich sehr, die Reichweite über Kupferzell hinaus zu erhöhen. Weiterhin werden wir über das „Kupferzeller Blättle“ berichten.

Energiewende geht anders dezentral!

Bis zum nächsten Mal!


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen