Presseberichte von Anfang an irreführend!

Das Projekt ist bis heute nicht in Stuttgart eingereicht. Von da an beginnt das Planfeststellungsverfahren offiziell. Wir leben in einer Demokratie. Sollte sich in diesem Verfahren herausstellen, dass wir Recht haben und eine so überdimensionierte Anlage nicht direkt an der Wohnbebauung platziert werden darf., dann muss auch die Transnet BW und die Presse umdenken. Daher ist jetzt jeder Bürger aufgerufen, sich für seine Heimat und sein Zuhause einzusetzen. Besucht die öffentliche


Veranstaltung am

20.07.2022 um 17.30 Uhr

in der Carl- Julius -Weber-Halle


Es ist mir wichtig, dass jeder Versteht, dass wir im Zuge des Planfeststellungsverfahren sehr wohl das Recht und die Pflicht haben uns einzubringen..


- Überlegt Euch eure kritischen Fragen zu Ängste und Sorgen!!! Und stellt sie unnachgiebig!!!

Eure Birgit

51 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen